Juni 13, 2024

Saisonvorbereitung 2023 in Oberhof

Wie schon in den letzten Jahren ging es für unser Sportler auch in diesem Herbst wieder einmal für knapp eine Woche nach Thüringen. Dort bereiteten wir uns in der Wintersport-Hochburg Oberhof auf die anstehende Wintersaison vor. Mit dabei war in diesem Jahr erstmals auch unsere Bambini-Gruppe.

Vielseitiges Trainingsprogramm

Über die insgesamt 8 Trainingstage kam für unsere Sportler keine Langeweile auf: Bereits morgens starteten wir mit Imitationsübungen und Kraft- und Beweglichkeitstraining in den Tag. Einige besonders motivierte Athleten gingen vorher zusätzlich noch eine halbe Stunde laufen.

An den Trainingstagen selbst, standen dann neben den obligatorischen Besuchen in der Skihalle unter anderem Rollski-Einheiten, Parcours-Training in der Turnhalle, Bergläufe und ein Besuch im Hallenbad auf dem Programm.

Spaß für Groß & Klein

Trotz des vielen Trainings kamen natürlich auch der Spaß und das Teambuilding nicht zu kurz: Gerade unsere Jüngsten waren trotz des intensiven Trainingsprogramms nicht kleinzukriegen und tobten sich abends noch am Tischfußball und im Bällebad aus. Die älteren Athleten, Eltern und Betreuer spielten währenddessen Karten, erzählten Geschichten und tauschten sich über das Training aus.

Und auch in den Trainingseinheiten selbst hatten die Sportler immer wieder Zeit, um selbstständig nach Lust und Laune zu trainieren. Gerade in der Skihalle probierte unser Nachwuchs sich in nahezu jeder freien Minute am großen Schneehügel in der Mitte der Halle an verschiedenen Tricks und Sprüngen aus. Dabei kamen teils beeindruckende Sprünge zustande.

Para-DM als Abschluss

Am Ende der langen Trainingswoche ging es für unsere Sportler dann nicht zum Laufen, sondern zum Anfeuern in die Skihalle. Denn: Am Wochenende wurden die Deutschen Meisterschaften im Para Ski Nordisch (Langlauf und Biathlon für Personen mit Beeinträchtigung) ausgetragen. Dort standen mit Johanna Recktenwald (mit Guide Pirmin Strecker) und Sally Leidinger (mit Guide Jean-Luc Diehl) gleich zwei Athleten unseres Vereins auf der Startliste.

Sally wurde leider kurz vor Beginn der Wettkämpfe krank und konnte daher keines der drei Rennen laufen. Johanna hingegen ließ zwar den Langlauf in der klassischen Technik noch aus, konnte dafür jedoch im Langlauf in der freien Technik und im Biathlon jeweils aufs Podest laufen.

Video vom Trainingslager

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein Video mit einigen Highlights unserer Trainingswoche erstellt. Dieses könnt ihr euch hier anschauen: