Juli 19, 2024

Erfolgreicher Schülercup am Arber

Für unsere Sportler der Perspektivgruppe ging es am Mittwoch den 14.02.2024 an den Arber zum dritten Schülercup im Biathlon. Nach einem vielversprechenden Training am Donnerstag fand am Freitag ein Einzelwettkampf statt. Für Mattes Wendorf (S14) ging es über eine 6km Runde mit 3 Schießeinlagen (liegend, stehend, liegend). Moritz Toerlitz (S15) absolvierte dabei eine 8km Runde mit 4 Schießeinlagen (liegend, stehend, liegend, stehend). Dabei gab es für jeden Schießfehler 45sec Strafzeit.

Bei 15 Grad und Sonne war die Strecke von Anfang an sehr tief und sulzig. Läuferisch haben sich Mattes und Moritz trotz der schwierigen Bedingungen sehr gut geschlagen. Trotz 4 Schießfehlern belegte Mattes mit drittschnellster Laufzeit noch Platz 6. Moritz ließ läuferisch einige hinter sich und belegte mit insgesamt 7 Schießfehlern Rang 30.

Samstag fand dann der Sprint über 4km in der S14 und 6km in der S15 statt. Bei Dauerregen und leichten Windböen waren die Verhältnisse nicht ganz einfach. Aber auch dort zeigten beide Sportler läuferisch ihr Können. Trotz jeweils 4 Schießfehlern landete Mattes mit erneut drittschnellster Laufzeit auf Rang 4 und Moritz auf Platz 29.

Zum Abschluss des Wochenendes fand ein Staffelwettbewerb über 3x4km statt. Als Mixedstaffel mit Holly Kreitschmann aus Sachsen-Anhalt starteten Moritz und Mattes leider ohne Wertung. Erzielten aber den 17 Platz von insgesamt 23 reinen Jungen-Staffeln der großen Skiverbände.

Insgesamt war der Schülercup am Arber nach langer Krankheitsphase ein großer Erfolg. Mit nur 3 Wettbewerben von insgesamt 6 bereits stattgefundenen hat sich das Saarland mit Mattes Wendorf von Platz 24 auf Platz 15 der Pokalwertung vorgeschoben. Ziel für Ruhpolding in 2 Wochen ist am Ende ein Top 10 Ergebnis😉.